Dürrnbachhorn (1.776 m)

Schau-Platz über der Winklmoosalm

Aufstieg: 1000 HM (ohne Gipfel 850 HM)

Abstieg: 200 HM (ohne Gipfel 50 HM)

Länge: 8 km

Schwierigkeit: S2 K2

 

Vom Gipfelkreuz aus genießt man bei guter Sicht ein phantastisches 360°-Panorama. Im Norden liegen im Tal die Seen entlang der deutschen Alpenstraße. im Süden konkurrieren die Loferer und die Leoganger Steinberge mit dem Wilden Kaiser, den Berchtesgadener Alpen und den Kitzbüheler Alpen um den schönsten Blickfang. Mit etwas Glück sieht man in der Ferne die weisse Schneeflanke des Großvenedigers schimmern. Fehlt die Weitsicht, findet das Auge dennoch genug zu sehen: plätscherndes Wasser, bezaubernde Almhütten, verschlungene Pfade und zuletzt der Blick auf unberührte wilde Natur schwebend im Sessellift. 

 

Teilnahmegebühr: 35,00 € zzgl. Kosten für Talfahrt

 

Hinweis: es kann trotz sorgfältiger Planung aus verschieden Gründen vorkommen, dass die Bahn nicht genutzt werden kann. In dem Fall muss jeder Teilnehmer in der Lage sein, den Abstieg zu Fuss zu bewältigen. 

© Frauke Schabacker 2019 all rights reserved